Powerman Vejle: Vorbereitung auf deinen ersten Duathlon

Duathlon ist ein harter Multisport. Es erfordert Disziplin, die selbst hartgesottene Sportler als Herausforderung empfinden. Um Ihnen bei der Vorbereitung auf Ihre erste Veranstaltung zu helfen, finden Sie hier Übungshinweise, die Sie beachten können, um in den Renngeist zu kommen.

Dererste Lauffahrenüberanstrengen

Wenn Sie beginnen,Sie einfach weiter, aber vermeiden Sie es, sich während des ersten Laufs zu. Denken Sie daran, dass Sie danach noch zwei weitere Etappen des Rennens haben.

Drücken Sie sich selbst, aber gehen Sie nicht zu hart. Dies kann für einige ein echtes Problem sein, wenn die Waffe geht und die Masse der Läufer wie der Wind davonläuft. Es ist nur natürlich, ihr Tempo zu erhöhen und Teil der ersten Welle zu sein. 

Denken Sie daran, dass Sie noch ein Fahrrad und einen weiteren Lauf vor sich haben. Finden Sie Ihren eigenen Rhythmus und hören Sie auf Ihren Körper, wenn Sie das Gefühl haben, etwas mehr pushen zu können, dann können Sie mehr tun.

Übergänge

einrichten Üben Sie Ihre eigenen Übergänge in einem Bereich, in dem Sie die beiden Übergänge ausführen können. Es ist wichtig, dass Sie einlaufen, Ihren Helm aufsetzen, die Schuhe wechseln, den Helm abnehmen, Ihre Turnschuhe anziehen und so reibungslos wie möglich vom Fahrrad laufen können.

Das Übergangstraining hilft Ihnen herauszufinden, wie Sie Ihren Bereich für den Renntag am besten einrichten und eine Liste mit der Ausrüstung erstellen, die Sie an diesem Tag haben möchten.

Verwenden Sie zwei Paar Turnschuhe

Ein kleiner Trick, den viele Duathleten anwenden, um ihr Lauftempo zu verkürzen, besteht darin, für jeden Übergang zwei Paar Turnschuhe zu verwenden. Sie sparen viel Energie und vermeiden Frust mit zwei bereiten Paar Turnschuhen.  

Wenn Sie noch nie einen Duathlon gemacht haben, stellen Sie sich vor, Sie kommen in den ersten Wechsel, ziehen schnell Ihre Trainer aus und steigen auf das Fahrrad. Aber nach dem zweiten Sprint müssen Sie zurückkehren, um ein paar kostbare Minuten damit zu verbringen, nach den Trainern zu suchen, die Sie gezogen haben und die möglicherweise an zwei verschiedenen Stellen abgeworfen wurden.

Haben Sie zwei Paare in einem Bereich, in dem Sie sie leicht finden können, so dass Sie nach dem ersten Lauf wissen, dass eines von ihnen ziemlich auf Sie wartet.

Lernen Sie, hartes Training zu lieben

Es ist wichtig, Ihre Beine für das Laufen zu trainieren, wenn Sie vom Rad kommen, also nehmen Sie mindestens ein paar harte Workouts in Ihr Training auf. Üben Sie das Laufen vor einer Radtour, obwohl es üblich ist, nach einer Radsession einen Lauf zu machen, besonders wenn Sie für einen Triathlon trainiert haben. 

Allerdings gehen nicht viele vor dem Radteil eine Runde. Indem Sie in Ihren Trainingseinheiten das gleiche Run-Bike-Run-Format ausführen, gewöhnt sich Ihr Körper an das, was Sie im eigentlichen Rennen tun werden, was Ihnen helfen kann, stark zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.